Krankenversicherung Selbstständigkeit – Beiträge im Vergleich

Krankenversicherung Selbstständigkeit und die Beiträge

Demo




Ein jeder Bürger in Deutschland ist dazu verpflichtet, über eine Krankenversicherung zu verfügen. Wer den Schritt in die Selbstständigkeit wagt, der sollte sich rechtzeitig nach dem passenden Versicherungsschutz umschauen. Will man für die Krankenversicherung Selbstständigkeit Beiträge vergleichen und so die individuell beste Versicherung ermitteln, so bieten sich Online Vergleichsrechner an, mit denen sich die Konditionen der einzelnen Versicherungsgesellschaften im Detail gegenüberstellen lassen.


Grundsätzlich kann zwischen der privaten und der gesetzlichen Krankenversicherung unterschieden werden. Wer sich selbstständig macht, der hat die Wahl und kann selbst entscheiden, für welchen Versicherungstyp er sich entscheidet. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile, nicht nur im Hinblick auf die Krankenversicherung Selbstständigkeit Beiträge.


Zahlreiche Selbstständige denken über einen Wechsel zu einer privaten Krankenversicherung nach. Doch auch, wenn diese im Hinblick auf die monatlichen Beiträge oftmals deutlich günstiger daherkommt als der gesetzliche Versicherungsschutz, so gibt es doch einen deutlichen Haken: die lästigen Gesundheitsfragen. So wird längst nicht jeder privat versichert. Ist man beispielsweise chronisch krank oder gab es Vorerkrankungen, so kann es passieren, dass man von der Versicherung nicht angenommen wird.


Die sichere Variante ist immer der gesetzliche Krankenversicherungsschutz, denn hier hat jeder Anspruch auf Versicherung. Doch wer sich für die gesetzliche Krankenversicherung entscheidet, der zahlt bei Selbstständigkeit oft hohe Beiträge. Denn diese richten sich nach dem monatlichen Verdienst. So werden monatlich 15,4 Prozent des Einkommens für die Versicherung fällig.






Verwandte Themen
Berufsunfähigkeit Online | Lebensversicherung | Private Krankenversicherung | Autoversicherung online: preiswerte Angebote | Hausratversicherung