Versicherung bei schweren Krankheiten: Dread Disease Versicherung


Dread Disease Versicherung

Die Dread Disease Versicherung ist eine Versicherung, die einen absichert gegen die Gefahren der häufigsten schweren Krankheiten, weshalb sie in deutschen Kreisen auch oft als Schwere Krankheiten Versicherung bezeichnet wird. Wörtlich übersetzt müsste man statt von schweren von gefürchteten Krankheiten sprechen. Bei den abgedeckten Gefahren handelt es sich auch nicht nur um Krankheiten, sondern auch um Schäden, die eventuell durch Unfälle entstehen können, wie beispielsweise Blind- oder Taubheit.

Zudem zahlen viele Dread Disease Versicherungen auch bei Bypassoperationen oder Organtransplantationen, die auch nicht direkt als Krankheit bezeichnet werden können. Krebserkrankung, Herzinfarkt, Schlaganfall, Multiple Sklerose, Erblindung, Taubheit oder schwere Verbrennungen gehören bei den meisten Versicheren zur Standardabsicherung. Die einzelnen Leistungsumfänge, sprich die Aufführung der versicherten Krankheiten und Eingriffe, unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter, weshalb es Sinn macht, die verschiedenen Tarife gegenüberzustellen, um für sich entscheiden zu können, welcher Versicherungsschutz am besten zu einem passt. So gibt es auch Sonderbedingungen bei manchen Versicherern wie zum Beispiel der weltweite oder lebenslange Versicherungsschutz, die Mitversicherung der Kinder oder einer anderen bestimmten zweiten Person im selben Vertrag.

Oft vergleicht man die Dread Disease Versicherung mit der Berufsunfähigkeit, wobei man sagen muss, dass die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt, wenn man durch eine dieser Krankheiten seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Die "Schwere-Krankheiten-Vorsorge" zahlt schon dann, wenn die Krankheit nur festgestellt wurde, unabhängig davon, welche Auswirkungen das auf den Versicherungsnehmer hat.

Ein weiterer großer Unterschied ist der, dass die Dread Disease Versicherung keine Rente im Krankheitsfall bezahlt, sondern eine festgelegte Einmalsumme auszahlt, sobald ein Arzt eine versicherte Krankheit festgestellt hat. Wichtig ist das vor allem auch dann, wenn man durch diese Zahlung eine eventuell mögliche Behandlung finanzieren kann und so wieder Aussicht auf Heilung hat.

Die Beliebtheit der Dread Disease Versicherung hat in den vergangenen Jahren enorm zugenommen und sie bietet sich auch dann an, wenn wegen irgendwelcher Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung nicht mehr aufgenommen wird. Angebote gibt es unter anderem auf der Seite der Canada Life Dread Disease Versicherung.

Eine preiswerte Rechtschutzversicherung online finden.